Lächle. Und der Tag lächelt zurück.

SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Skifahren in einem der größten und modernsten Skigebiete weltweit

Die Ski-Region Wilder Kaiser umfasst den Hauptgebirgszug der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental auf über 1.800 Metern, eines der größten & modernsten Skigebiete weltweit, in den Nördlichen Kitzbüheler Alpen und wurde mehrfache Male in Folge als bestes Skigebiet der Welt ausgezeichnet.

Zusätzlich freuen wir uns über die Auszeichnung von "Check24" als besonders familien- und kinderfreundliches Skigebiet. Weitere Infos gibt's hier.

SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental: 90 Bergbahnen und modernste Lifte erschließen 284 Pistenkilometer auf über 1.800 Metern Seehöhe mit perfekt präparierten breiten Hängen, die zum genussvollen Carven und auf 77 Hütten zum Einkehrschwung einladen. 245 Pistenkilometer werden beschneit und garantieren so schneesicheres Skifahren während der ganzen Saison.

360° Kaiserwetter in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

ein irrsinnig spannender Tag in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental.

9 direkte Einstiegsorte, 284 täglich perfekt präparierten Pistenkilometern sowie 21 Talabfahrten

Skifahrer im Tiefschnee mit Panoramablick

Skifahrer im Tiefschnee mit Panoramablick

Die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental ist ab 08. Dezember 2018 bei guter Schneelage durchgehend bis 31. März 2019 für Sie geöffnet. Wir freuen uns auf eine tolle Wintersaison 2018/19.

Ob als Anfänger, Familie, Genuss- oder Vielskifahrer, in der SkiWelt haben alle irrsinnig viel Spaß. Skifahrer erwarten zudem 90 moderne Bahnen, Panoramaausblicke auf über 70- 3000er Berge, das ALPENIGLU® Dorf, 4 Funparks, Erlebnispisten, 3 beleuchtete Rodelbahnen sowie Österreichs größtes Nachtskigebiet. 77 familiengeführte Hütten mit Sonnenterrassen und Bedienung laden zum Einkehrschwung.

Langlaufen am Wilden Kaiser Foto Martin Raffeiner

Langlaufen am Wilden Kaiser

Die sanft hügelige Landschaft zu Füßen des Wilden Kaisers ist wie geschaffen für den Langlauf in Tirol. Auf den sonnigen Ebenen zwischen den vier Kaiser-Orten Going, Ellmau, Scheffau und Söll können Anfänger und Könner auf bestens präparierten Langlaufloipen Strecke machen. Die Region Wilder Kaiser verfügt dafür über 65 Kilometer gespurte Loipen.

Rodelbahnen in Ellmau, Going und Söll

Rodelbahnen in Ellmau, Going und Söll

Ob romantisch auf Forstwegen, wie in Going am Tannbichl, oder sportlich auf der 4,5 km langen Rodelbahn Astberg mit je einer Abfahrt nach Ellmau und Going, Schlittenfans können sich an den Ausläufern des Wilden Kaisers und in den Waldhängen der Nördlichen Kitzbühler Alpen genüsslich in die Kurven legen. Kleine Inszenierungen sorgen beim 3 km langen Hexenritt der Rodelbahn Söll für Überraschungen unterwegs und die 4 km lange Mondrodelbahn Söll ist mit über 8 Metern Breite und drei Erlebnisstationen ideal für Familien.

Das könnte Sie noch interessieren

Lächle. Und der Tag lächelt zurück.